Rüdiger Lenz - Das Nichtkampf-Prinzip


Rüdiger Lenz - Das Nichtkampf-Prinzip

Noch auf Lager

20,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Kämpfen ist chic, kämpfen ist sexy, kämpfen macht erfolgreich und ist daher erstrebenswert. Kein spannender Roman ohne Konflikt, ohne Feind und ohne Mord und Totschlag – kein showdown ohne Zweikampf! Dasselbe gilt für Spiel- und Fernsehfilme. Der Kämpfer ist „in“, die Kämpferin ist emanzipiert! Unsere Gesellschaft ist auf Kampf gebürstet: Kämpf Dich durch Dein Leben – für ein besseres Leben! Doch woher kommen eigentlich die Konflikte, die uns zu kämpfen veranlassen und wie entstehen sie? Eines steht jedoch schon im Vorhinein fest: der andere ist schuld! Können wir ohne einen Feind zu erzeugen überhaupt leben? Die Antwort ist einfach und simpel: Ja.

Das Nichtkampf-Prinzip hält zahlreiche Antworten auf die dringensten Probleme des eigenen Selbst bereit. Denn es gilt den Kampf der Arten, der Rassen, der Möglichkeiten, der Interessen, der Ressourcen in einen Nichtkampf zu wandeln, um die Potenzialentfaltung jedes Einzelnen zu ermöglichen; denn nur darum geht es! Kampf und all seine Blüten verhindern das, was Pädagogen oder Psychologen die eigene „Ichstärke“ nennen. Der Glaube, alles mittels Kampf zu lösen bremst uns aus, unsere Potenzialentfaltung. Und genau darum geht es. Offenbar ist unsere Gesellschaft gar nicht daran interessiert, das seine Mitglieder deren Potenziale zur Entfaltung bringen. Denn wer sich selbst führt, der benötigt für sein Leben keinen weiteren Führer. Sollen wir deswegen an den Kampf glauben und werden wir deswegen mit ihm pausenlos konfrontiert? Ist das der Lehrplan hinter dem Lehrplan in Kindergarten, Schule und Arbeitswelt?

Das Buch folgt einem sozialpsychologischen lockeren Stil, das Wesen des Kampfes auf den Kopf zu stellen und Lösungen aufzuzeigen: wie wir ohne Wettbewerb, ohne Wettkampf und ohne den Kampf um alles und gegen jeden zu führen, unser Leben leben können. Mehr noch! Wer dem Nichtkampf-Prinzip folgt, der wird einen neuen Begriff für Erfolg erfinden müssen.

„Mein Nichtkampf-Prinzip ist vielleicht das wichtigste Werkzeug zur Heilung des Menschen von all seinen selbstschädigenden Angewohnheiten: Höher, schneller, weiter, größer, besser, schöner, reicher, mehr mehr mehr, mächtiger usw.“

Auch diese Kategorien durchsuchen: Bücher, Alle Artikel